Traumhafte Landschaft: Lika - Karlovac

Traumhafte Landschaft: Lika - Karlovac

Nur rund zehn Kilometer vom Meer entfernt erhebt sich im Hinterland Kroatiens ein traumhafter Landstrich: die Region Lika - Karlovac. Die Schönheit dieser Oase der Ruhe entdeckt man am besten im Nationalpark Plitvicer Seen oder auch im Nationalpark Nördlicher Velebit, ein Gebiet, das sehr reich an unterschiedlichsten Pflanzen und Tieren ist. Außerdem findet man rund um Karlovac auch wunderschöne Badeplätze an Flüssen. Die Hauptbadestelle ist Foginovo am Fluss Korana, man entdeckt aber auch versteckte Plätze am Fluss Mrezinica oder rund um Duga Resa. Sehr spektakulär ist auch die Grabovaca-Höhle, in der sogar Konzerte stattfinden, sowie die Barac-Höhle, die etwa 75 Kilometer von Karlovac entfernt ist. Foto: www.pixelio.de/ Michaela Schöllhorn

Italienisches Weihnachtsgebäck: Panettone und Co

Italienisches Weihnachtsgebäck: Panettone und Co

Weihnachtszeit ist immer auch Backzeit. Sehr weit verbreitet ist in Italien der Panettone, eine traditionelle Kuchenspezialität mit Rosinen und kandierten Früchten. Im Piemont isst man zur Weihnachtszeit das so genannte Crescenzin, ein Schwarzbrot mit Butter, Nüssen, Rosinen und Staubzucker. Typisch für die Emilia Romagna ist das Pampepoto, ein Weihnachtsgebäck mit Zartbitterschokolade, Mandeln, Zimt, Haselnüssen und Pfeffer. In der Toskana sind Ricciarelli sehr beliebt, Kekse in From von Rauten, die mit Staubzucker bestreut werden. Foto: www.pixelio.de/ W.R. Wagner

Umbria Jazz Festival

Umbria Jazz Festival

Bereits seit dem Jahr 1993 wid Orvieto wie jedes Jahr zum Austragungsort des beliebten Umbria Jazz Festivals, bei dem eine Woche lang hochrangige Künstler aus dem Bereich Jazz, Gospel, Blues bzw. Soul auf der Bühen stehen werden, darunter beispielsweise Anat Cohen, Danilo Rea oder Jonathan Battiste. Sehr empfehlenswert jist auch die Friedensmesse am 1. Jänner, die mit Gospelbegleitung im traumhaften Dom von Orvieto stattfinden wird. Infobox: Umbria Jazz Festival 27. Dezember 2014 bis 1. Jänner 2015 www.umbriajazz.com   Foto: www.pixelio.de/ Paul-Georg Meister

Boot Düsseldorf 2015

Boot Düsseldorf 2015

Alle Yacht- und Wassersportfans dürfen sich auf die boot Düsseldorf freuen, die 2015 vom 17. bis 25. Jänner stattfinden wird. Auf die Besucher warten insgesamt rund 1650 Aussteller aus mehr als 60 verschiedenen Ländern und sie werden die Gelegenheit haben, das neueste Equipment zu testen, im großen Wasserbecken zu segeln oder auf der Kanustrecke zu paddeln. Außerdem werden rund 1550 Motor- und Segelyachten zu bestaunen sein, wobei jede Gewichtsklasse - vom Schlauchboot bis hin zur Großyacht - vertreten ist. Infobox: boot 2015 46. Internationale Bootsausstellung Düsseldorf 17. bis 25. Jänner 2015 Messegelände Düsseldorf Öffnungszeiten: täglich 10 bis 18 Uhr www.boot.de   Foto: www.pixelio.de/ Peter Smola

Costa-Kapitän: Wahl zwischen Tod oder Rettungsboot

Costa-Kapitän: Wahl zwischen Tod oder Rettungsboot

Francesco Schettino will einen Teil der Verantwortung für das Schiffsunglück vor der italienischen Insel Giglio übernehmen. Seine Flucht von Bord hält er weiterhin für einleuchtend. Rom (dpa) - Der Kapitän der Costa Concordia hat eine Mitschuld an der Havarie des Unglücksschiffes eingeräumt und seine Flucht von dem untergehenden Kreuzer gerechtfertigt. «In jenem Moment zwischen sterben, untertauchen oder hinunterfallen, bin ich auf das Rettungsboot gegangen», sagte Francesco Schettino am Samstag vor Gericht im toskanischen Grosseto. Er sei bereit, einen Teil der Verantwortung zu übernehmen. Jedoch prangerte er erneut die Crew auf der Kommandobrücke an. Wenn er die richtigen Daten bekommen und «30 Sekunden» mehr zur Verfügung gehabt hätte, wäre das Rettungsmanöver gelungen. Die Costa war vor knapp drei Jahren mit mehr als 4200 Menschen vor der Insel Giglio auf einen Felsen gefahren und gekentert. 32 Menschen starben, darunter 12 Deutsche.