Verstecktes Kleinod: Tremiti-Inseln

Verstecktes Kleinod: Tremiti-Inseln

Nur wenige Segler kennen die Tremiti-Inseln, eine Inselgruppe vor der italienischen Ostküste, die zu Apulien gehört. Nur zwei von den insgesamt fünf Inseln sind besiedelt. Die Inseln waren bereits im 4. Jahrhundert v. Chr. bewohnt und wurden vorwiegend als Ort der Verbannung genutzt. Es gibt keine Marina und die Anlegemöglichkeiten sind begrenzt, daher ist ein Besuch hauptsächlich in der Vor- und Nachsaison zu empfehlen. Ein idealer Ausgangspunkt für einen Abstecher zu den Inseln ist Vieste, ein Ort, der über eine sehr schöne historische Altstadt verfügt. Foto: www.pixabay.com/Unsplash

Kleiner Ausflug für größte Segel-Yacht der Welt

Kleiner Ausflug für größte Segel-Yacht der Welt

Die größte Segel-Yacht der Welt hat einen kurzen Ausflug in den Kieler Hafen gemacht. Danach ging es für den Dreimaster «Sailing Yacht A» wieder zurück ins Dock - für den Feinschliff. Kiel (dpa) - Das Boot ist nicht wirklich klein, aber gegen diesen Kieler Neubau wirkt es einfach winzig: Die größte Segel-Yacht der Welt hat am Freitag einen kurzen Ausflug in die Förde gemacht. Die «Sailing Yacht A» ist mit knapp 143 Meter Länge und fast 25 Metern Breite ein Segelschiff der Superlative. Als Auftraggeber des keilförmigen Dreimasters mit futuristischem Design gilt der Milliardär Andrej Melnitschenko.

Nin: Weltweit kleinste Kathedrale

Nin: Weltweit kleinste Kathedrale

Wer in der Nähe von Zadar unterwegs ist, sollte auf jeden Fall Nin einen Besuch abstatten, wo man neben dem Gedenkpark für Peter Zoranic und der Krönungskirche des Hl. Nikolaus auch die kleinste Kathedrale der Welt besichtigen kann. Der Raum der Kirche ist nur 7,80 Meter lang und 7,60 Meter breit und man benötigt nur 36 Schritte, um die Kathedrale zu umrunden. Im 9. Jahrhundert sollen hier Kroatiens erste Könige gekrönt worden sein und viele Jahrhunderte lang wurden die Fenster auch als Sonnenuhr verwendet. Bekannt ist Nin auch für die Sandlagunen und für den heilenden Peloid-Seeschlamm, der zur Behandlung von Hautkrankheiten und rheumatischen Erkrankungen verwendet wird. Foto: www.pixabay.com/gellert

Stecci: Siebentes Weltkulturerbe in Kroatien

Stecci: Siebentes Weltkulturerbe in Kroatien

Kroatien ist ein sehr kleines Land, verfügt aber seit Juli über insgesamt sieben Weltkulturerbestätten. Die neueste, die in die Liste aufgenommen wurde, sind die so genannten "Stecci", mittelalterliche Grabsteine aus Kalkstein, die mit Flachreliefs verziert sind. Die Reliefs zeigen Alltagsszenen oder Szenen von Ritterspielen bzw. der Jagd. Auf manchen sind auch Symbole wie Halbmonde oder Kreuze abgebildet. Die ersten "Stecci" stammen aus dem 12. Jahrhundert, die letzten wurden im 16. Jahrhundert gestaltet. Insgesamt gibt es in Kroatien 4400 Grabsteine, wobei diese vor allem in Mala Crljivica - in der Nähe von Split - zu finden sind. Foto: www.pixabay.com/Mariamichelle

Hasselhoff soll Kreuzfahrtgäste im Mittelmeer bespaßen

Hasselhoff soll Kreuzfahrtgäste im Mittelmeer bespaßen

Salzburg (dpa) - Der Sänger und Schauspieler David Hasselhoff soll im kommenden Jahr fast eine Woche lang auf einem Kreuzfahrtschiff für Unterhaltung sorgen. Das Schiff startet Anfang November 2017 von der italienischen Stadt Savona aus und wird sechs Tage lang durch das westliche Mittelmeer dampfen. Der inzwischen 64-Jährige war mit TV-Serien wie «Baywatch», «Knight Rider» berühmt geworden.