Italien: 150 Jahre - ein Land feiert (zwiespältig) Geburtstag

150_Jahre_ItalienItalien präsentiert sich an seinem 150. Geburtstag als gespaltenes Land. Tief ist der Graben, der den reichen Norden vom armen Süden trennt. Um das festzustellen, genügt es in Italien Eisenbahn zu fahren, sagt Filippo Callipo, Unternehmer aus Kalabrien ganz im Süden des Landes. Von Rom nach Reggio Calabria brauche man etwa sieben Stunden mit der Bahn. Von Rom nach Mailand dagegen nur drei Stunden und 20 Minuten, obwohl diese Bahnstrecke in den Norden nur unwesentlich kürzer ist. Callipo sagt: "Hier bei uns gibt es nicht diese positive Ausstrahlung und diese Vorzeigeprojekte, um die Lebensbedingungen in Kalabrien etwas zu verbessern. Im Norden sind sie schneller, glaubwürdiger, planmäßiger und so nutzen sie die Mittel, die wir nur auf dem Papier sehen."

Read more...

Ratgeber: Charter - Was man als Skipper wissen muss

sunsailWoran erkennt man schon von Ferne eine Charteryacht? Daran, dass es ein fahrender Affenfelsen ist (also viele Leute an Bord hat) und dass es sich bei gutem Segelwind und falsch stehendem Vorsegel mit dem Motor gegen den Wind arbeitet. Und im Hafen gibt es chaotische Anlegemanöver und lautstarke Gelage im Cockpit.
Das sind natürlich alles böse Vorurteile der Bootseigner gegenüber den Seglern, die sich nur wenige Wochen im Jahr den Traum vom Urlaub auf dem Meer erfüllen. "Statistisch gesehen reichen Charterskipper zwar häufiger Schadensmeldungen ein, dabei handelt es sich aber meist um kleinere Schäden, wie sie beim An- und Ablegen entstehen", sagt Gunnar Brock vom Hamburger Yachtversicherer Pantaenius. "Schwere Schäden oder auch ernst zu nehmende Verletzungen passieren häufiger auf Eignerschiffen, auf denen sich Skipper und Crew ihrer Sache zu sicher sind."

Read more...

EU-Beitritt: Kroatiens Marathon

drobnjak1_01Der Hürdenlauf Kroatiens auf seinem Weg in die Europäische Union (EU) wird dieser Tage von Diplomaten oft als “Marathon” bezeichnet. Seit fünf Jahren wird verhandelt, reformiert, an der EU-Tauglichkeit Kroatiens gebastelt. In ihrem jüngsten Fortschrittsbericht über die Beitrittsverhandlungen mit Kroatien hielt die Europäische Kommission im November letzten Jahres fest, dass die Verhandlungen mit Kroatien in ihre Endphase eingetreten sind, “da das Land in vielen Bereichen insgesamt gute Fortschritte erzielt hat.” Auch Vladimir Drobnjak, EU-Verhandlungsführer der kroatischen Regierung, ist überzeugt: “Wir sind jetzt ein besseres Land als vor dem Erweiterungsprozess.”

Read more...

Geisterschiffe: Dichtung und Wahrheit

Geist_2Sie treiben führerlos über den Ozean, von der Besatzung keine Spur: Berichte über "Geisterschiffe" sind so alt wie die Seefahrt. Das berühmteste von ihnen wurde vor 150 Jahren gebaut - und bis heute ist das Rätsel der "Mary Celeste" nicht gelöst. einestages über den Spuk auf hoher See, für den es meist irdische Erklärungen gibt.
Als sich das Segelschiff "Dei Gratia" am 4. Dezember 1872 dem Zweimaster östlich der Azoren nähert, wirkt dieser äußerlich unversehrt, Notsignale sind nicht geflaggt. Zwei Stunden beobachtet die Besatzung der "Dei Gratia" das Schiff, sendet Zeichen, aber bekommt keine Antwort. Offenbar treibt es führerlos durch den Atlantik.

Read more...

Wirtschaft: Studie zeigt starken Einfluss von Messen auf den Bootskauf

Messe_Hamburg_DehlerForesight Research untersuchte in einer 18 Seiten umfassenden Studie den Einfluss verschiedener Marketingmaßnahmen der Wassersportindustrie im amerikanischen Raum. Die von der National Marine Manufacturers Association (NMMA) veröffentlichten Ergebnisse zeigen auf, dass Bootsmessen tatsächlich einen starken Einfluss auf die Kaufentscheidung der Konsumenten haben. Laut innerhalb der Studie durchgeführter Umfrage schätzen potentielle Käufer Bootsmessen als Marketingform mit dem stärksten Einfluss während der Phase der Entscheidungsfindung ein.

Read more...