Mondial nimmt Kroatien ins Programm

Der neue Sommer-Katalog ist der umfangreichste seiner Geschichte, die Palette reicht von Vorarlberg erstmals bis zur kroatischen Küste.

Kroatien ist neu im Sommer-Angebot von Mondial mit 23 Hotels vertreten, gesamt umfasst das Programm 191 Hotels in rund 100 Destinationen. Gekrönt wird das Angebot von günstigen Pauschalreisen für Umweltbewusste, Familien, Aktive und Genießer sowie einer mehrtägigen Rad- und Wandertour.

„Ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis, authentische Gastfreundschaft und kristallklares Wasser – das Land an der Adria erfreut sich nicht ohne Grund bei seinen Gästen ungebrochener Beliebtheit. Hinzu kommt, dass sich die Hotellandschaft in den letzten Jahren rasant entwickelt hat. Das war auch für uns ein Grund, unseren Sommer-Katalog um Kroatien zu erweitern”, präsentiert Mondial Geschäftsführer Mag. Gregor Kadanka das jüngste Druckwerk.

Vom Boutiquehotel bis zum Familienresort finden Mondial-Kunden entlang der kroatischen Küste von Istrien, der Kvarner Bucht bis nach Dalmatien eine gelungene Auswahl an Unterkünften. Die milde Meeresbrise besonders fein genießen lässt sich etwa im Fortuna Island Hotel in völliger Alleinlage auf der Insel Sveti Nikola. Nur ein Bootstransfer verbindet die Insel mit der Altstadt von Porec.

Etwas weiter südlich befindet sich das Family Hotel Vespera auf der Insel Mali Losinj. Auf einer bewaldeten Anhöhe in einer wunderschönen Sonnenbucht gelegen hat sich das Hotel perfekt auf die Bedürfnisse von Kindern und deren Eltern eingestellt. Hier wird geboten, was Kinderaugen zum Strahlen bringt: ein Kinderclub mit ganztägigem Programm, zwei Erlebnisbecken und eine großzügig gestaltete Kinderspielstätte im Innen- und Außenbereich.

Ebenfalls auf Mali Losinj gelegen ist das Spa Hotel Bellevue, das im Juli seine Pforten öffnet. Gäste dürfen auf ein Wellnesshotel der Extraklasse gespannt sein. Eine luxuriöse Spa-Oase mit Hammam und die Lage direkt am Meer umgeben von üppiger Natur und hundertjährigen Kiefern sorgen für die Erholung, die man von einem Urlaub im Süden erwartet.



Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.