America´s Cup: Landen Alinghi und USA auf dem Schrottplatz?

alinghi_d35Rund eine halbe Milliarde Euro hatten Bertarelli und sein Rivale Larry Ellison in ihren Kampf investiert. Am Ende standen zwei kurze Rennen mit einer Gesamtdauer von 280 Minuten. Der Preis pro Regattaminute betrug etwa 1,8 Millionen Euro, dagegen ist die Formel 1 ein Muster an Nachhaltigkeit.
 
Traurige Zeiten
Für beide Yachten brechen nun traurige Zeiten an, denn für den 34. America's Cup (frühestens in drei Jahren) wird es ein neues Reglement geben, man wird "USA" und "Alinghi 5" nicht mehr brauchen. Von den besten Designern der Welt erdacht, von den erfahrensten Bootsbauern in Form gebracht, hochgezüchtet, optimiert und besser gewartet als jedes andere Boot auf der Welt, fristen sie nun ein Schattendasein.

Read more...

Yachtkauf: Mit „Fractional Ownership“ zur eigenen (Mega) Yacht

eleganceEine eigene Yacht zu besitzen ist verbunden mit hohen Anschaffungs- und Unterhaltungskosten, denen ein nur relativ geringer Nutzungszeitraum gegenübersteht. Das Chartern einer Yacht klappt auch nicht immer und kann teuer werden. SmartYacht präsentiert die sinnvolle Alternative: das Zauberwort lautet „Fractional Ownership“ - gemeinsam investieren, um individuell zu profitieren.

Das Prinzip
Vor allem in der Luxusauto- und Flugzeugbranche hat sich dieses Eigentumsmodell bewährt. Mit anderen Anteilseignern sammelt man Kapital zur Anschaffung und Unterhaltung des gemeinsamen Eigentums und maximiert so Zeit und Flexibilität, während Aufwand und Kosten minimiert werden. Nach dem Launch des Unternehmens im Frühjahr 2009 zieht SmartYacht bereits jetzt eine positive Bilanz und füllt aktuell die ersten Yachten am Standort Südfrankreich mit Anteilseignern.

Read more...

EU-Beitritt: EP erwartet Abschluss der Verhandlungen mit Kroatien 2010

EUDie Beitrittsverhandlungen mit Kroatien können in diesem Jahr abgeschlossen werden, meint das Europäische Parlament in einer am Mittwoch verabschiedeten Resolution. Die Abgeordneten sind jedoch besorgt über die abnehmende Unterstützung der kroatischen Bevölkerung für eine EU-Beitritt. Das EP erwartet außerdem, dass die Beitrittsverhandlungen mit der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien "in naher Zukunft" beginnen.
Das Parlament lobt Kroatien "für seine kontinuierlichen Fortschritte" bei der Erfüllung der EU-Beitrittskriterien und ist der Ansicht, dass die Beitrittsverhandlungen mit Kroatien 2010 abgeschlossen werden können.
Kroatien müsse jedoch seine Reformbemühungen fortsetzen, die öffentliche Verwaltung zu stärken, das Justizwesen konsequent zu reformieren, Korruption und organisierte Kriminalität zu bekämpfen, Minderheitenrechte zu fördern sowie zusichern, dass Flüchtlinge auf Dauer zurückkehren können, so das EP in der von Hannes Swoboda (SPÖ) ausgearbeiteten Resolution.

Read more...

Italien: TV-Koch empfiehlt gebratene Katze

KatzenkochWie bereitet man am besten eine Hauskatze zu? Geht es nach dem italienischen TV-Koch Beppe Bigazzi, legt man das Tier drei Tage in Quellwasser ein und lässt es dann im eigenen Saft schmoren. "Eine Köstlichkeit" sei das, schwärmte der 77-Jährige am vergangenen Mittwoch in der Sendung "Prova del cuoco" ("Die Kochprüfung") beim Sender Rai Uno.
Er selbst habe diese Speise mehrfach probiert und sei begeistert von dem Ergebnis, erklärte Bigazzi, ein weißhaariger, betagter Mann in kariertem Hemd und Lederjacke. In der Toscana, vornehmlich im Gebiet Valdarno, habe das Katzenkochen schließlich Tradition.

Read more...

Einsteigertipps: So findet man die richtige Charteryacht

aussenWer die Möglichkeit hat, sollte auf den großen Bootsmessen die Charteryacht seiner Wahl in Augenschein nehmen. So kann man bereits im Vorfeld seines Charterurlaubs das zukünftige Urlaubsdomizil in Lebensgröße begutachten.

Unproblematische Besegelung

Grundsätzlich kann die Crew heute davon ausgehen, dass für den Chartereinsatz angebotene Yachten über eine erprobte und unproblematisch zu bedienende Besegelung verfügen, entsprechend ausgelegte Maschinen haben und über einen guten Ausrüstungsstandard verfügen. Das trifft auf die Modelle der großen französischen Werften wie Beneteau, Jeanneau oder Dufour genau zu, wie auf die deutschen Bavaria Yachten oder die Hanse Yachten aus Greifswald.

Schwerpunkte setzen

Die Mannschaft muss aber klären, ob sie mehr Wert auf hervorragende Segeleigenschaften, oder Wohnkomfort unter Deck legt. Ist man bereit, sich mit 8 Personen eine Nasszelle zu teilen, kommt dem Essen an Bord - und somit der Zubereitung in der Pantry - große Bedeutung zu, oder geht man meistens an Land essen? Segelt man in südlichen Revieren, wird sich das Bordleben nahezu ausschließlich im Cockpit abspielen, in nördlichen Revieren ist ein geräumiger und gemütlicher Salon unschätzbar.

Read more...