Sportbootführerschein See - Ausbildung erstmals online möglich

Der Online-Kurs enthält alle Informationen, um sich selbst zur Prüfung am nächstgelegenen Prüfungsort anzumelden, sowie detaillierte Hinweise zur Buchung der praktischen Fahrausbildung. Qualitativ ist der Online-Kurs manchmal sogar besser als der Unterricht in manchen Segelschulen.

In zehn Unterrichtsstunden wird der ganze Prüfungsstoff ausführlich behandelt, ja es werden darüber hinaus sogar viele wichtige Themen aus der Praxis angesprochen. Bei Fragen kann der Online-Kurs-Teilnehmer zusätzliche Erklärungen anklicken oder Rolf Dreyer anrufen. Am Ende einer jeden Lektion können die zugehörigen Prüfungsfragen eingeübt werden. Für Anfänger ist besonders hilfreich, dass Rolf Dreyer den teilweise gestelzten, schwer lernbaren amtlichen Antworttexten leicht einprägsame, knackige Musterantworten gegenübergestellt hat. Das verringert den Lernaufwand ganz erheblich. Mit diesen Musterantworten bekommt man in der Prüfung natürlich auch die volle Punktzahl. Zum Einüben der Prüfungsfragen enthält der Online-Kurs zahlreiche Programme, in denen die Prüfungsfragen, von einem Zufallsgenerator gesteuert, so lange vorgelegt werden, bis sie als gelernt weggeklickt werden.

Solche Lernprogramme gibt es z. B. für alle Fragen zu Lichtern und Signalkörpern, für alle Fragen zu Tonnen, für alle Fragen zu Schallsignalen, zur Navigation, Wetterkunde usw. So kann sich der Kursteilnehmer Schritt für Schritt auf die Prüfung vorbereiten.

Der Online-Kurs enthält als besonderes Highlight alle zwanzig Prüfungsfragebogen - eins zu eins gerade so, wie sie in Prüfungen verwendet werden. Der User füllt sie am Bildschirm genauso aus, wie später in der Prüfung auf Papier. Lediglich die Seekarten müssen ausgedruckt werden, um die Navigationsaufgaben zu lösen. Anschließend können die Antworten selbst bewertet werden, wobei genaue Hinweise zur Vergabe der Punkte eine objektive Bewertung sicherstellen. Teilnehmer dieses Online-Kurses benötigen weder ein Lehrbuch, noch die Mappe mit den amtlichen Prüfungsfragebogen und sparen dadurch mehr, als der Online-Kurs überhaupt kostet.

Der Online-Kurs besteht aus Text, Ton und zahlreichen Animationen, die den Lehrstoff wirkungsvoll verdeutlichen. Am Beispiel der Arbeit mit Kurs- und Anlegedreieck erweist sich dieses Medium einfach als ideal. Alle Kartenaufgaben werden Schritt für Schritt vorgeführt, wobei der Lernende die Geschwindigkeit selbst bestimmt. Videofilme zeigen alle Prüfungsmanöver und die Knoten.

Amüsante Kommentare lockern die Lern-Atmosphäre auf und wecken Sehnsucht nach dem Wasser. Inzwischen haben weit über 100 Personen allein mit diesem Kurs den Sportbootführerschein See erworben. Den Rekord für die schnellste Ausbildung hat ein Hamburger Teilnehmer aufgestellt. Obwohl er keinerlei Vorkenntnisse besaß, meldete er sich bereits elf Tage nach dem erstmaligen Einloggen als frisch gebackener Inhaber des Sportbootführerscheins.

Der Online-Kurs kostet 39,95 Euro und kann über  www.sportbootfuehrerschein.de  abgerufen werden.

 

EP/AN

 



Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.