Steinmeier: Tourismus bedeutet Freiheit

Reisen trägt nach Auffassung von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) in der derzeit außen- und sicherheitspolitisch turbulenten Lage dazu bei, kulturelle Vielfalt nicht als Bedrohung zu verstehen. Deshalb habe der Tourismus gerade jetzt eine besondere Bedeutung, sagte Steinmeier zur Eröffnung der Reisemesse ITB am Dienstag in Berlin. In den vergangenen 25 Jahren habe er entscheidend dazu beigetragen, dass Deutschland und Europa so eng zusammengewachsen sind. «Reisen, das war damals ein Symbol für Freiheit und ist es bis heute», sagte er mit Bezug auf den Mauerfall vor 25 Jahren. Ihm selbst könne niemand den Vorwurf machen, er reise zu wenig, betonte der Außenminister. Im vergangenen Jahr habe er einmal die Entfernung von der Erde bis zum Mond zurückgelegt.

Foto: www.pixelio.de/ Tine Meier

Eigene Hotels helfen Reisekonzern Tui zum Winterstart

 

Hannover (dpa) - Gute Geschäfte der konzerneigenen Hotels undKreuzfahrtlinien haben beim weltgrößten Reisekonzern Tui den typischerweise verlustreichen Start in den Winter gemildert. Im ersten Geschäftsquartal bis Ende Dezember stand unter dem Strich ein Verlust von knapp 105 Millionen Euro nach 110 Millionen ein Jahr
zuvor, wie die Tui am Dienstag in Hannover vor der ersten Hauptversammlung nach der Fusion mit ihrer Tochter Tui Travel mitteilte. Der Umsatz kletterte um gut fünf Prozent auf 3,5 Milliarden Euro.

Read more...

Wassersportmesse boot verzeichnet leichten Besucherrückgang

Mit einem leichten Rückgang der Besucherzahl ist am Sonntag die Wassersportmesse boot in Düsseldorf zu Ende gegangen. Gut 240 000 Besucher aus 60 Ländern zählte die Messegesellschaft an den neun Messetagen. Im Vorjahr waren es noch knapp 249 000. Die Veranstalter äußerten sich trotzdem zufrieden. «Die Nachfrage nach großen Yachten zieht wieder an. Die Branche konnte auf der Messe vielversprechende, internationale Kontakte knüpfen und hat gut verkauft», sagte der Geschäftsführer des Bundesverbands Wassersportwirtschaft, Jürgen Tracht, laut Mitteilung. Das Neuboot-Geschäft liege auf dem guten Vorjahresniveau.

Read more...

Baubeginn der "Oasis 4"

In der Werft STX France in Saint-Nazaire feierte man den Baubeginn der Oasis 4, dem Schwesternschiff der Allure of the Seas und der Oasis of the Seas. Die beiden sind bis dato die weltweit größten Kreuzfahrtschiffe mit jeweils 2700 Kabinen und 16 Decks. Außerdem verfügen die Schiffe über ein handgefertigtes Karussell, ein Aqua Theater, eine schwebende Bar sowie eine 25 Meter lange Seilrutsche. Die Oasis 4 soll bis zum Jahr 2018 fertiggestellt werden, der genaue Name für das Schiff steht noch nicht fest.

 

Foto: www.pixelio.de/ Katharina Wieland Müller

Winterakademie in Kärnten

Der Olympiaschiedsrichter und Hochseestaatsmeister Helmut Czasny lädt im Rahmen der Winterakademie zu Vorträgen rund um das Regatta-Segeln ein. Während der Vortragsreihe werden Beispiele, Video-Clips und Bilder diskutiert, außerdem verrät der Vortragende Tipps und Tricks sowie die wichtigsten Regattaregeln.

Modul 1: Vorbereitung ist der halbe Sieg!

Dienstag, 24. Februar 2015

Modul 2: Starten wie ein Profi!

Dienstag, 10. März 2015

Modul 3: Vorne sein und vorne bleiben!

Donnerstag, 9. April 2015

Beginn der Vorträge ist um 18.30 Uhr, Ende um etwa 21.30 Uhr

Nähere Informationen zum Veranstaltungsort via This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Foto: www.pixelio.de/ Petra Bark