"Sehnsuchtsorte an der Adria" - ZDF-Reportage in zwei Teilen

PaklenicaFür alle Liebhaber der Adriaregion hat das ZDF im Juli 2013 etwas Besonderes zu bieten. Denn unter dem Titel "Sehnsuchtsorte an der Adria - Alter Glanz und frischer Wind" strahlt der Mainzer Sender diesen Monat eine zweiteilige Reisereportage rund um den Mittelmeerraum aus. Für die Dokumentation über die Adria reisten die beiden ZDF Autoren Barbara Lueg und Stephan Merseburger entlang der italienischen, slowenischen und kroatischen Adriaküste. Das Ergebnis gibt es an diesem und am nächsten Donnerstag – 18. und 25. Juli 2013 – um 22:15 Uhr im ZDF zu sehen.

 

Zu sehen gibt es dabei neben einzigartigen Orten auch Begegnungen mit Menschen, die faszinierende Geschichten zu bieten haben. Ebenso soll ein Blick auf kulinarische Highlights an der Adriaküste gezeigt werden. Während Barbara Lueg ihre Reise im italienischen Rimini startet, beginnt die Reise von Stephan Merseburger im kroatischen Dubrovnik. Zudem sind auch Sibenik, Bibione, Triest oder der Nationalpark Paklenica zu sehen, in dem einst die Winnetou-Filme gedreht wurden. Für Adriafreunde deuten sich also zwei interessante Fernsehabende an.

 

Foto-Quelle: flickr.com / dmytrok



Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.