Dubrovnik: Eine Perle der Adria

dubrovnik26.jpgKroatien erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit bei den Urlaubern. Auch immer mehr deutsche Touristen sind dort zu finden. Das hat seinen Ursprung sicherlich auch darin, dass das Urlaubsland Italien immer teurer wird, und das Meer dort eine stets schlechter werdende Wasserqualität aufweist. Die Adria auf der kroatischen Seite ist sauber und strahlend blau. Kroatien überzeugt mit seiner wunderschönen Landschaft, dem guten Essen und dem unschlagbaren Preis/Leistungsverhältnis.

 

 

Eine der bekanntesten Städte Kroatiens ist sicherlich Dubrovnik. Diese

liegt im Süden des Landes direkt an der Adria. Dubrovnik wurde vor

allem bekannt, da die Stadt in den achtziger Jahren von der UNESCO in

das Weltkulturerbe aufgenommen wurde.

Dubrovnik liegt wunderschön eingebetet in die Natur Kroatiens. Die

Umgebung lädt zum Wandern oder Radfahren genauso ein, wie das herrlich

blaue Meer zum Baden. Die wunderschöne Altstadt Dubrovniks lädt zum

Einkaufen und Bummeln ein. Viele kleine Restaurants mit hervorragender

Fischküche und ausgezeichneten mediterranen Gerichten findet man in

diesen kleinen, altertümlichen Gassen. Die Altstadt von Dubrovnik ist

autofrei, das bedeutet, das der Verkehr aus diesem Bereich komplett

ausgeschlossen wurde, unter anderem um die wunderschönen alten Bauten

nicht mit Autoabgasen zu schädigen. Das macht das Bummeln in der

Altstadt natürlich noch viel reizvoller.

Die Stadt Dubrovnik wird heute als das kulturelle Zentrum des Landes

Kroatien bezeichnet, was besonders daher rührt, das zahlreiche

Künstler, unter anderem Dichter und Künstler dort geboren sind, oder

dort gelebt haben. Daher gibt es auch in der Stadt viele Museen, und

Einrichtungen, die von diesen Personen zeugen.

Ein antikes Franziskannerkloster ist in Dubrovnik zu besichtigen, in

dem sich die heute die älteste Apotheke der Stadt befindet. Ebenfalls

in Dubrovnik befindet sich die bekannte Rolandsäule. Jedes Jahr im

Februar findet in der Stadt Dubrovnik auch das weltbekannte Stadtfest

des heiligen Blasius statt. Der heilige Blasius ist der Schutzpatron

der Stadt. Dieses Stadtfest zu erleben, ist schon alleine eine Reise in

die Stadt Dubrovnik wert.

In den letzten Jahren hat immer mehr die internationale High Society

den Weg nach Dubrovnik gefunden. Das liegt sicherlich auch daran, das

die Stadt über einen wunderschönen Jachthafen verfügt, und auch mit dem

Flugzeug gut zu erreichen ist. Der Hafen von Dubrovnik beherbergt eine

Reihe von wunderschönen Jachten. Es gibt auch einen "alten Hafen" an

dem heute, obwohl er schon 500 Jahre alt ist, wegen der malerischen

Landschaft in der er sich befindet zahlreiche Kreuzfahrtschiffe vor

Anker gehen.

 

Im Jahre 2010 soll die Stadt Dubrovnik an die Autobahn A1 angeschlossen

werden, was dann auch eine Anfahrt mit dem Auto schnell und

unkompliziert möglich macht.

Bekannt ist Dubrovnik und seine Umgebung auch für seine guten Hotels

und die zahlreichen Campingmöglichkeiten. Da man dort wirklich gut und

auch preisgünstig essen kann, macht ein Urlaub mit dem Zelt oder dem

Wohnwagen in Kroatien noch Spaß. Auch sind die Preise für

Übernachtungen, egal ob auf dem Zeltplatz oder im Hotel, wirklich mehr

als angemessen.

Die wunderschöne Umgebung lädt zum Wandern oder Radfahren ein. Gerade

mit dem Mountenbike ist es ein Erlebnis die endlosen, bergigen Wege

rund um die Stadt Dubrovnik abzufahren und so hautnah die wunderschöne

Landschaft Kroatiens zu entdecken.

 

Heutzutage wird die Stadt Dubrovnik von vielen Reiseveranstaltern in

ihren Programmen angeboten. Egal ob mit dem Flugzeug, mit dem

Busunternehmen oder mit dem eigenen Auto, Kroatien und vor allem die

Stadt Dubrovnik sind eine Reise wert. Für Singles, aber genauso auch

für Paare oder Familien ist diese Stadt und ihre tolle Umgebung genau

das Richtige um einen vielseitigen Urlaub, mit Baden, Wandern und gutem

Essen, zu erleben. Die Stadt Dubrovnik ist eine Reise wert, und sollte

von jedem vielseitig interessierten Urlauber wenigstens einmal im Leben

besucht werden.

 

 

EP/AN



Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.