Molise - Italiens unendeckte Perle

molise_panorama_kste.jpgDie kleine Region im Süden Italiens zählt zu den unbekannteren Gegenden der Apenninenhalbinsel und liegt abseits klassischer Reiserouten durch Italien. Doch wer die unscheinbare Ferienregion mit der Hauptstadt Campobasso für sich entdeckt hat, kommt gerne wieder. Es sind weniger spektakuläre Sehenswürdigkeiten als ungezählte kleine Kulturgüter und Landschaftsimpressionen, die sich, einem Kaleidoskop gleich, zu einem harmonischen, farbenfrohen und unvergesslichen Gesamtbild zusammenfügen.

Read more...

Abruzzen - Berge und Meer

abruzzen_marina_vasto.jpgDas Adriatische Meer und majestätische Berge sind nur zwei der unverwechselbaren Charakteristiken der Abruzzen. Zwischen diesen beiden Extremen liegt liebliches Hügelland, das sich sommers wie winters facettenreich präsentiert. Und so verwundert es kaum, dass die Adriaregion im Südosten des Stiefels ein wahres Eldorado für Naturliebhaber ist. Der Nationalpark der Abruzzen sowie zahlreiche Naturreservate runden dieses Bild geradezu beispielhaft ab. Die Naturfaszination spiegelt sich darüber hinaus in Grotten, Thermalquellen und Seen auf vielfältige Weise wider.

Read more...

Friaul - Julisch Venetien: Treffpunkt der Kulturen

friaul1.jpgViele Urlauber, die es alljährlich in das Kulturland zwischen Alpen und Adria zieht, wissen die Vorzüge dieses abwechslungsreichen Landstriches zu schätzen. Einem Mikrokosmos gleich, bietet die Region im äußersten Nordosten Italiens ihren Gästen ein überaus vielschichtiges Urlaubsangebot. Ob Berge, Voralpenland, lange flache Sandstrände oder weite Lagunenlandschaften: Friaul - Julisch Venetien könnte sich kaum abwechslungsreicher zeigen.

Read more...

Emilia Romagna - Italienische Kulturlandschaft erleben

milano_marittima_hist1.jpgVieles spricht für einen Urlaub in der Emilia Romagna. Die Adriaküste mit ihren flachen Sandstränden sowie ein landschaftlich ausgesprochen reizvolles Hinterland mit einem immensen Kulturgut garantieren einen abwechslungsreichen Urlaub. Die Adria-Küste der Emilia Romagna präsentiert sich mit ihren 110 Kilometer langen feinen Sandstränden von Comacchio bis Cattolica als ideales Reiseziel für Familien mit Kindern. Von Entdeckungstouren in die Natur bis hin zu Vergnügungsparks hat die Adriaküste für jedes Alter etwas zu bieten. 18 verschiedene Themenparks, Delphinarien, Aquarien und Minigolfanlagen laden zum Entspannen und dem berühmten "dolce fa niente" ein.

Read more...

Eine Reise auf versteckten Wegen zu den Schoenheiten im Stiefelabsatz

salento_1.gifEin echter Geheimtip, wenn auch langsam bekannter, ist noch das ursprüngliche Süditalien. Hier im Süden ist das fast vergessene Salento im äußersten Endzipfel des italienischen Stiefelabsatzes eine wirkliche Entdeckung. Wo genau ? Man fährt am besten immer geradeaus den Stiefel an der Adria entlang immer gen Süden und kommt dabei langsam aber sicher in die italienische Region Apulien, wo Olivenbäume die Sicht bestimmen.

Read more...