Istriens versteckte Schätze: Trüffel

livade.jpg Ohne Zweifel ist die Halbinsel Istrien kulinarisch gesehen ein ganz besonderer Teil Kroatiens: Neben alten Olivenhainen bergen die Wälder im Hinterland der Halbinsel einen wahren Bodenschatz - Trüffel. m Rande des malerischen Städtchens Motovun, in dem der Österreicher Josef Ressel die Schiffschraube erfunden haben soll, liegt die Ortschaft Livade - die Hauptstadt der Istrischen Trüffel.

Read more...

Grado genießen ? 6 Lokaltipps

grado.jpgGustav Schatzmayr, Gourmet und Lokalkritiker der 55PLUS-magazins empfiehlt seine sechs Lieblingslokale in Grado, Friaul. Detaillierte Beschreibungen der Restaurants sowie Hotel- und Vinothekentipps in der Lagunenstadt hat er in seiner Artikelserie „Grado genießen“ für Genussreisenden zusammengefasst und mit Videos zu den Lokalen erweitert. Grado ist für Genießer aus Österreich und Süddeutschland zu jeder Jahreszeit einen kulinarischen Abstecher wert. Neben der reichen Geschichte von den Römern bis zu den Habsburgern ist es vor allem die eigenständige Küche, die ihren ursprünglichen Charakter erhalten hat, weshalb Grado immer Saison hat.

Read more...

Dalmatinische Kueche - die Leichtigkeit des Seins

dalmtien_kche_4.jpgEine Besonderheit unter den Regionen Kroatiens ist Dalmatien. Hier haben sich über die Jahrunderte spezielle Kochrezepte eingebürgert, die wenn man sie nicht als eigenständig ausweisen will, zumindest aber einen sehr regionalen Touch haben. Dabei sind die traditionellen Zutaten der dalmatinischen Küche einfache, aber frische Naturprodukte wie: verschiedene Sorten Fisch, Muscheln und Krebse, Tintenschnecken, Kalamare und Sepie, Olivenöl, frische und gepökelte Oliven, Grüngemüse, wilde und aromatische Pflanzen, Mandeln, Feigen, Trauben, Honig, Rosinen und Zitrusfrüchte. Wenn es um Fleisch geht, sind der dalmatinische "Prsut " (geräucherter und im Bora-Wind getrockneter Schinken) und Lammbraten auf peka-Art (in einer Kasserolle mit Kartoffeln und Gemüse unter der Eisenglocke zubereiteter Lammbraten) wahre Genusse. Zum "Prsut" reicht man Schafskäse. Eine besondere Stellung nehmen die dalmatinischen Weine ein, sowohl Weißweine als auch Rotweine, von denen manche zu den weltbesten Weinen zählen. Nun aber zur Zubereitung.

Read more...

Kroatische Küche: Genuss im Wandel

kroatische_kche_7.jpgNur wenige Jahre ist es her, dass man sich auf traditionelle Werte in der kroatischen Küche zurückzubesinnen begann. An Herd und Tisch war auf einmal wieder Fantasie gefragt, die unverfälschte Atmosphäre gemütlicher Tavernen wurde wiederentdeckt, und die Gerüche und Aromen der traditionellen Küche zogen eine stetig wachsende Zahl echter Genießer in ihren Bann, die nur aufatmen können, dass die kroatische Gastronomie nun ohne falsche Scham zu ihren Wurzeln zurückkehrt – so auch in Split... So sehr man auch in Büchern nach detaillierten Aufzeichnungen der Koch- und Essgewohnheiten der Einwohner von Split sucht – man wird keinen Erfolg haben. Als wäre die traditionelle Spliter Küche - im Unterschied zum herrschaftlichen Zadar, nimmersatten Sinj, esslustigen Makarska, edlen Dubrovnik und verfeinerten Korcula - durch das schwere Leben seiner einst in den Vorstädten lebenden Bauern, Fischer und Tagelöhner zu unzumutbarer Anspruchslosigkeit verdammt.

Read more...

Restaurant-Tipps Cres und Osor

"Wo man sich nach einem Törn wohl fühlt...."

 

... unter diesem Motto bringt Adria-News in Zukunft immer wieder Tips und Empfehlungen für Restaurants von und für Skipper. Heute stellt Ihnen unser "Pirat" Wolfgang Albrecht je zwei Einkehrmöglichkeiten auf Cres und Osor vor die sich im Rahmen eines Insel-Törns anbieten. 

 

wolfgang_albrecht_1.jpgWenn man an der Kroatischen Adria in einem Hafen oder einer Marina anlegt, ist es wie überall auf der Welt, ein oder auch mehrere Plakate empfehlen ihre Gaststätte.Ich ziehe es jedenfalls vor, ein paar Schritte in den Ort hineinzulaufen, dabei entdecke ich meist auch eine urige Gostionica, die mir auf Anhieb gefällt und oft ist der erste Eindruck auch der richtige.

Read more...