Perle Istriens: Svetvincenat

Svetvincenat ist eine mittelalterliche kleine Stadt, die in Mittelistrien zu finden ist. In der außergewöhnlichen Kulisse finden vor allem in der warmen Jahreszeit zahlreiche Veranstaltungen statt, darunter beispielsweise das Istra-Etno-Jazz-Festival. Außerdem organisiert die Kunstgruppe "Sikuti machine" sehr häufig Performances, Konzerte bzw. Ausstellungen. Sehr zu empfehlen ist auch das Weinfest im Spätherbst, bei dem istrische Winzer ihre edlen Tropfen präsentieren. Das Wahrzeichen von Svetvincenat ist das Kastel Morosini-Grimani, das aus dem 13. Jahrhundert stammt. Tipp: Biker gelangen von der Stadt aus auf einem 35 Kilometer langen Radrundweg bis nach Sveti Petar. Foto: www.pixabay.com/Ryan Mc Guire

Aman Venice: Exklusive Opernabende

Direkt am Canal Grande liegt das Aman Venice, das über insgesamt 24 Suiten verfügt und in einem 500 Jahre alten Palazzo zu finden ist. Für das kommende Jahr arrangiert das Hotel nun für seine Gäste exklusive Opernabende im Teatro La Fenice. Dabei wird man von luxuriösen Booten aus Teakholz ins Theater chauffiert, wo man dann in der privaten Loge des Aman Venice die Aufführung genießen kann. Anschließend geht es mit dem Boot wieder zurück und man kann den Abend an der Hotelbar ausklingen lassen. Nähere Informationen dazu können auch unter www.aman.com abgerufen werden. Foto: www.pixelio.de/ Martin Gebhardt

Neu: D-Resorts in Sibenik

Das Hauptgebäude des neuen D-Resorts hat die Form eines Schiffes und ist direkt an der Marina "D-Marin Mandalina" zu finden. Neben zahlreichen Zimmern und Suiten verfügt das Resort auch über drei Villen, verschiedene Bars und Restaurants sowie einen Spa-Bereich mit Pool. Alle Zimmer sind mit Terrasse oder Balkon ausgestattet, wobei vor allem die bodentiefen Fenster für eine ganz besondere Atmosphäre sorgen. Die Villen sind 150 Quadratmeter groß, neben einem Wohn- und Essbereich findet man auch zwei Schlafzimmer und Bäder sowie einen eigenen Garten mit Pool, in dem man die Sonne von Sibenik genießen kann. Infobox: D-Resort Sibenik Obala Jerka Sizgorica 1 22000 Sibenik www.dresortsibenik.com Foto: www.pixelio.de/Dieter Schütz

Bezaubernde Landschaft: Karojba

Der Name Karojba bedeutet übersetzt so viel wie "Ort, an dem sich vier Straßen kreuzen", wobei die Gegend vor allem von Weinbergen und grünen Hügeln gekennzeichnet ist. Sehr sehenswert ist der Canyon Krvar, wo einst die Istrier gegen Attilla gekämpft haben sollen. Außerdem ist Karojba auch für seine Gastronomie bekannt, darunter beispielsweise hausgemachte Nudeln und Würste, leckere Gemüsesuppen und einzigartige Wildspargel-Gerichte. Tipp: Besuchen Sie hier auch den Naturpark Cetiri pinije, in dem 200 Jahre alte Riesenpinien zu finden sind. Der größte Baum hat dabei eine Höhe von 14,50 Metern sowie einen Umfang von 3,30 Metern. Foto: www.pixelio.de/ Guenther Haas

Sehenswertes Fischerdorf: Sveti Juraj

Das Fischerdorf Sveti Juraj liegt in der Nähe von Senj und ist auf Grund seiner wunderschönen Kiesstrände die perfekte Urlaubsdestination für alle, die es etwas ruhiger und beschaulicher lieben. Lohnenswert sind auch Spaziergänge oder Wanderungen entlang der Felsküste, außerdem ist Sveti Juraj hervorragend dazu geeignet, um eine Fahrt in den Nationalpark Nord-Velebit zu unternehmen oder den Botanischen Garten Velebit kennen zu lernen, wo man unzählige Pflanzenarten entdecken kann. Ein ganz spezielles Erlebnis stellt auch ein Ausflug ins Bärenrefugium Kuterevo dar, wo junge Bären aus den verschiedensten kroatischen Gebieten leben.

Foto: www.pixelio.de/ Astrid Kamnik