Kroatien: Die Makarska- Riviera

Makarska_rivieraDie Makarska- Riviera ist eine der meist besuchten und etabliertesten Ferienregionen in Kroatien. Hier finden Sie mehr Strände als irgendwo sonst im Land. Das Gebiet erstreckt sich von Brela im Norden nach Gradac im Süden - ein 60km langer Küstenstreifen mit ureigenen Städten und kleinen Fischerdörfern inmitten dunkelgrüner Zypressen und Kiefern.

Read more...

Kroatien: Veli Rat auf der Insel Dugi Otok

marina-veli-ratGibt es nicht nur auf der kroatischen Insel Korcula, sondern auch im Norden der langgezogenen Insel Dugi Otok. In den letzten Jahren hatte sich hier eine kleine Marina etabliert, deren Schwimmstege, und somit auch die daran festgemachten Yachten, allerdings der Bora ausgeliefert sind. Wer Ungemach vermeiden möchte kann bei der Ansteuerung des Ortes diese Steganlage an seiner Steuerbordseite liegen lassen und im mit Pricken betonnten Fahrwasser den Ort am südlichen Ufer passieren.

Read more...

Geheimtipp: Schloss Strassoldo in Friaul

castleDas Castello di Strassoldo ist eines der wenigen Schlösser in Italien, das auch heute noch
von derselben Familie bewohnt wird, die es vor mehr als tausend Jahren erbauen ließ.
Obwohl das Schloss üblicherweise der breiten Öffentlichkeit vorenthalten bleibt, besteht auf
Anfrage die individuelle Möglichkeit, in den antiken Räumlichkeiten des Castellos
geschäftliche Meetings, exklusive Konferenzen oder Workshops abzuhalten. Der einzigartige
Charme des Interieurs sowie die malerische Umgebung wird jedes Business-Event zu einem
unvergesslichen Erlebnis machen.

Read more...

Geschichte: Römisches Flusskriegsschiff bekommt letzten Schliff

RömerschiffDie Rekonstruktion eines römischen Flusskriegsschiffes in Germersheim ist fast abgeschlossen. Noch werden die letzen schmiedeeisernen Nägel in die Eichenholzplanken geschlagen, bevor die „Lusoria Rhenana“ im Oktober zum ersten Mal auf Reisen geht. Als kulturelle Botschafterin wird sie auf der Verbrauchermesse Offerta in Karlsruhe ab 30. Oktober 2010 das Thema „Römer am Rhein“ auf ganz besondere Weise darstellen.
Seit dem Frühjahr 2010 erfolgt der Nachbau des Römerschiffes in einer Lagerhalle der Germersheimer Sponeck-Kaserne. Die Bootsbauer arbeiten so nah wie nie zuvor am historischen Vorbild und richten sich nach originalgetreuen Vorgaben durch archäologische Funde in Mainz.

Read more...

Nizza: Von der italienischen Grafschaft zur Metropole

Nizza: Von der italienischen Grafschaft zur Metropole

NizzaWas viele Besucher der Côte d'Azur nicht wissen: Nizza gehörte früher zu Italien und ist erst im Jahr 1860 französisch geworden. Seither heißt die Stadt Nice. Noch heute tragen viele Menschen hier italienisch klingende Namen.

Socca-lokale Spezialität
Unverändert geblieben ist auch der Name für die lokale Spezialität Socca - ein preiswerter Pfannkuchen aus Kichererbsenteig, der im Holzofen in Olivenöl gebacken, scharf gepfeffert und so heiß wie möglich verputzt wird. Zum "Löschen" schenken die Niçois - wie die Bewohner Nizzas heißen - gerne einen Rosé ein, der in der Kehle förmlich zischen muss. Der 150. Jahrestag der Angliederung von Nizza an Frankreich soll das ganze Jahr 2010 hinducrh so intensiv gefeiert werden, dass im städtischen Terminkalender nicht einmal mehr Platz war für eine lange geplante große Ausstellung zu Ehren der Schauspielerin Brigitte Bardot (75). "Es soll ein Fest des Bürgersinns und der Bürgernähe werden", kündigte Bürgermeister Christian Estrosi an und schob 150 Einzelprojekte an.

Read more...