Fareast 28R - Sportboot zum attraktiven Preis

Fareast Boats aus Shanghai kündigt für die nächsten Jahre zahlreiche neue Entwicklungen bis in den Luxusbereich an. Die Fareast 28R ist ein konventionelles Sportboot, das im Vakuum-Infusionsverfahren gebaut wurde. Der Zwei-Saling-Mast ist aus Aluminium, das Rigg ist übersichtlich und einfach. Die erste Baunummer soll bereits Ende August in Betrieb gehen und auch der Preis ist äußerst attraktiv: 41.300 Euro soll das Boot inklusive einem Satz Segel sowie 19 Prozent Mehrwertsteuer kosten.

Read more...

Allison XB 21: Angelboot aus den USA

"Allison Boats" startete bereits im Jahr 1917, als James Allison ein kleines Angelboot mit Motorradmotor baute. Die heutige Werft setzt vor allem auf hohe Geschwindigkeiten, wobei das neueste Modell - XB 21 - in fünf verschiedenen Ausführungen bestellt werden kann.

Die XB-21 ist 6,50 Meter lang und 2,36 Meter breit, für die Motorisierung empfiehlt sich ein Außenborder zwischen 135 und 200 PS. Eine Besonderheit ist, dass man mit der Allison das Gaspedal wie bei einem Auto mit dem Fuß bedient, sodass beide Hände am Steuerrad bleiben können.

Read more...

Jeanneau NC 14

Die Jeanneau NC 14 ist eine größere NC 11, bietet aber auch deutlich mehr Luxus und Komfort. Sie verfügt über zwei Kabinen und zwei WC-Duschräume, die zwei Antriebsstänge garantieren darüber hinaus ein wendiges Verhalten bei langsamem Fahren. Aufpreispflichtig ist der Joystick, mit dem aber jedem Skipper das An- und Ablegen auf jeden Fall gelingt.


Weitere Daten zur Jeanneau NC 14:

Werft: Jeanneau

Typ: Jeanneau NC 14

Breite: 4,10 Meter

Read more...

Luxuriöser Vierdecker: Crescendo

Die Crescendo wurde vom französisch-marokkanischen Designer Mahjoub El Mahmoudi entworfen und zeichnet sich durch eine sehr markante Linienführung sowie ein Touch-&-go-Helipad auf dem Vorschiff aus. Die Yacht ist 65 Meter lang und kann eine Geschwindigkeit von bis zu 27 Knoten erreichen. Zu den Höhepunkten des Interieurs zählen eine Smokers-Lounge sowie ein großes Aquarium. Insgesamt finden am Vierdecker 14 Gäste und eine 15-köpfige Crew Platz.

 

Foto: www.pixelio.de / Peter Smola

Schwimmende Badeplattform: Stingray 212 SC

Die Stingray 212 SC ist ein offenes Sportdeck-Boot mit niedriger Windschutzscheibe, Sitz- und Liegefläche sowie einem Raum mit Chemie-Toilette. Darüber hinaus bietet das Boot auch viel Stauraum und Ablagemöglichkeiten sowie garantierten Fahrspaß für insgesamt zwölf Personen.

Read more...