Praxis: Hafenmanöver Schritt für Schritt

HafenmanverAls Bootseigner in einer Studie befragt wurden, was die häufigsten Gründe seien, die sie von der Ausübung ihres Hobbys abhalten, wurde nicht etwa die Angst vor Sturm oder Seekrankheit genannt. Hauptgrund war die Unsicherheit im Umgang mit dem Boot im Hafen, die Angst vor einer Kollision, vor Blamage.

Hier setzt das Buch "Hafenmanöver Schritt für Schritt" an: In leicht verständlicher Weise ist all das für Hafenmanöver wichtige Wissen aufbereitet. Die Manöver hat Fotograf Klaus Andrews während stundenlanger Testfahrten aus dem Mast genau dokumentiert. Autor Lars Bolle erklärt anhand dieser umfangreichen und einzigartigen Fotofolgen die Abläufe Schritt für Schritt:

 Welche Leine wann und wo ausgebracht werden muss, wie viel Schub dabei bei welcher Ruderlage nötig ist und wer welche Aufgabe an Bord übernimmt.

Auf 144 Seiten wird auf alle vorkommenden Situationen eingegangen. So wird das An- und Ablegen an Stegen und Pfählen erklärt, an Kaimauern, an Piers mit Murings oder auf römisch-katholische Art mit Buganker sowie an Bojen und Fingerstegen. Und das Ganze sowohl unter Motorhilfe als auch unter Segeln. Extra-Kapitel widmen sich dem Ankern, es werden das Drehen und Verholen im Hafen, das Schleppen sowie Mann-über-Bord-Manöver erklärt. Auch Einhandsegler oder Zwei-Personen-Crews finden die für sie besten Varianten.

 www.delius-klasing.de



Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.